Mittwoch, 2. Januar 2013

Kommunionkarten

Heute Nachmittag hab ich einen Anruf erhalten: "Sie machen doch Stampin up und ich bin auf der Suche nach Anregungen für Kommunionkarten. Auf Ihrer Internetseite hab ich kaum was gefunden..." Oh je, das muss sich aber sofort ändern, hab ich da gedacht.

Wie gut, dass ich kurz vor Weihnachten einen Auftrag für Kommunionkarten hatte. Ein Mädchen hat sich quadratische Karten in blau und grün gewünscht und es sollte unbedingt das Designerpapier aus der SAB 2012 sein. Leider hatte ich von diesem wunderschönen Papier nur noch einen Rest. Wie gut, dass meine liebe Stempel"mama" Cordula mir aushelfen konnte und meinen Vorrat an dem Papier ordentlich aufgefüllt hat (nochmal tausend Dank an Dich - du bist ein Schatz!).
Verwendet habe ich Cardstock in Saharasand, Aquamarin und Vanille. Die Karte wird mit kleinen Magneten verschlossen.
 
Da die junge Dame auch selbst Hand anlegen wollte, hab ich nur eine Karte fertiggestellt und den Rest als Bausatz geliefert.
Natürlich habe ich auch den Umschlag bestempelt - weiße Umschläge sind doch nur was für Rechnungen...

So, das schon mal als kleine Anregung für Kommunionkarten mit Stampin up. Mehr davon gibt es in Kürze - versprochen!
Liebe Grüße,
Susanne



Beliebte Posts