Sonntag, 26. August 2012

Babykarten

gehören eindeutig zu meinen Lieblingskarten. Da kann man so richtig in verspielten Details und sanften Farben schwelgen - so schön. In den letzten Tagen sind so einige Babykarten entstanden. Eine davon zeige ich euch heute:Babykarten sollen ja oft in "neutralen" Farben gehalten werden, damit sie sowohl für Mädchen als auch für Jungen verschenkt werden können. Hier hab ich Pflaumenblau und Mattgrün mit Flüsterweiß und Saharasand kombiniert.
Für Liebhaber verspielter Details (wie mich) bietet sich das Stempelset "Fürs Baby" an: Das Set enthält 16 (!) Stempel. Neben den schönen Sprüchen mag ich besonders die kleinen Accessoire-Stempel, wie z. B. das Bärchen. Nach dem Stempeln coloriere ich sie gerne mit dem Mischstift. Wenn sie dann noch ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt werden sind sie ein echtes Highlight für jede Karte.Ich habe dann noch weiter gespielt und eine kleine Wimpelkette gebastelt, die ich mit dem schönen Bakerstwine aus dem Sommerminikatalog "aufgehängt" habe.
Wisst Ihr was ich garnicht kann? Eine aufwändige Karte in einen nackigen Umschlag verpacken. Daher bekommt fast jeder Umschlag einen passenden Stempel. So gefällts mir einfach besser.

Eine schöne Woche wünscht Euch
Susanne


Beliebte Posts