Montag, 28. Mai 2012

Hochzeiten im Mai

und Juni sind doch am allerschönsten... Und da ich es ja verspielt und romantisch liebe, freue ich mich über Aufträge zu Hochzeiten ganz besonders. Heute zeige ich Euch Tischkärtchen, die ich zu einer standesamtlichen Trauung machen durfte. Diese Auswahlobjekte (in verschiedenen Farbvarianten) hatte ich angefertigt:
Mal mit geprägtem flüsterweißen Cardstock, mal mit DSP in Pastellgelb mit geprägtem Schmetterling in flüsterweiß und Transparentpapier.

Entschieden hat sich die Kundin für die "Pünktchenversion". Also hab ich 30 mal geprägt, gestanzt, geklebt... Die Herzchen stammen übrigens aus der Eulenstanze.

Beschriften, Schilder mit Dimensionals aufkleben und befüllen wird die Kundin sie selbst.

So und nun nehme ich Euch nochmal mit auf einen kleinen Spaziergang durch den Garten. Beginnen wir an der Lichtung, an der seit März dieses hübsche Baumhaus steht. Dieses Wochenende konnten die Bauherren den Schwedenlook vollenden (Wieso reicht eigentlich Holzfarbe nie für die auf der Dose angegebenen Quadratmeter?? Weil Holz saugt? Ach so...). Mit einer Tasse Kaffee quetsche ich mich gerne auf die Veranda und träume von einem eigenen Schwedenhaus...

Harmonie mit der Natur: Holzhütte mit Mäntelchen aus Wildem Wein und Rhododendron.
Schön und robust: Die einzige Clematis-Hybride die den eisigen Winter überlebt hat. Ihre Blüten entschädigen für den Verlust der anderen Clematispflanzen.
So, unser Spaziergang endet vor dem Eingang an dem unter anderem diese zierliche Schönheit die Besucher begrüßt. Diese roséfarbene Diascia (Elfensporn) gefällt mir in dieser Gartensaison besonders gut.
Ich wünsch Euch eine schöne Woche.
Liebe Grüße
Susanne

Beliebte Posts