Freitag, 3. Februar 2012

Schmetterlingszauber und Osternostalgie

Diese beiden Stempelsets haben es mir besonders angetan. Man kann herrlich damit spielen. Die Stempelprofis unter Euch würde der etwas "bröckelige" Abdruck des Mädchens vielleicht stören, aber ich finde er unterstreicht wunderbar den Vintage-Stil.
Verwendet habe ich Karton in flüsterweiß und espresso, Designerpapier in safrangelb und mattgrün. Sowohl im Karteninneren als auch auf dem gelben DSP habe ich den Kirschzweig in granit aufgestempelt.

Und um mal von meinen geliebten Naturtönen wegzukommen auch noch ein etwas bunteres Kärtchen in den Farben flüsterweiß, savanne, himbeerrot und calypso.

Zum Schluss zeige ich Euch noch ein Meisterwerk der Natur, über das ich mich schon seit Wochen freue:Wenn die Sonne auf die Phalaenopsisblüten scheint, dann funkeln diese, als wären sie mit feinem Silberstaub überzogen... soooo schön!

Sonnige Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Da ist ja jemand fleißig (oder süchtig?? :)) - bist ein echtes Naturtalent - alle Karten sind wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Herzliche Willkommen als SU-Demo!
    Viel Spaß damit. Du bist, wie Cordula schon sagt, ein wahres Naturtalent!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne, danke für Deine zauberhafte Demonstration heute nachmittag! Die gefertigten Karten finde ich ganz enzückend, viel zu schade zum Verschicken, deswegen werde ich sie erst einmal selbst behalten und als Deko auf meinen Schreibtisch stellen. Während der Heimfahrt habe ich mir gleich noch ein paar neue Ideen ausgemalt, vielleicht können wir ja mal wieder zusammen einen kreativen Stempel-Nachmittag verbringen.
    Danke nochmal, Traudl

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts