Samstag, 25. Februar 2012

Karten zur Kommunion

Heute hatte ich Lust Kommunionkärtchen zu basteln. Und da der passende Stempel fehlte, hab ich mir die Texte einfach am Computer erstellt und ausgedruckt.
Hier die Mädchenversion:
Und hier die Jungs-Variante:

Die Zweige stammen aus der Vogelstanze. Daher muss ich jetzt ein paar grüne Vögelchen verarbeiten...


Fröhliche Grüße an alle Leser (ich freu mich, dass ihr immer mehr werdet)
Susanne

Dienstag, 21. Februar 2012

Es wird Frühling!

Habt Ihr es auch bemerkt? Trotz des Schnees, der hier immer noch liegt, zwitscherten heute fröhlich die Vögel im Garten, die Sonne schien "warm" (immerhin brauchte ich meine Jacke nicht bis oben hin zuknöpfen) und ich konnte die Fenster zum Lüften länger als zwei Minuten öffnen, ohne dass sich gleich der Frostwächter der Heizkörper meldete.

Da musste ich sofort zur Vogelstanze greifen und ein paar "Frühlingskärtchen" basteln. Weiß eigentlich jemand von Euch, warum im Frühjahrsminikatalog von Stampin up das Designerpapier 'Herbstnostalgie' heißt?? Ein bisschen widersprüchlich ist das ja schon, aber egal, das Papier ist wunderschön und passt ebensogut zum Frühjahr wie auch zum Herbst.

Frühling
Hoch oben von dem Eichenast
Eine bunte Meise läutet
Ein frohes Lied, ein helles Lied,
Ich weiß auch, was es bedeutet.

Es schmilzt der Schnee, es kommt das Gras,
Die Blumen werden blühen;
Es wird die ganze weite Welt
In Frühlingsfarben glühen.

Die Meise läutet den Frühling ein,
Ich hab' es schon lange vernommen;
Er ist zu mir bei Eis und Schnee
Mit Singen und Klingen gekommen.

Hermann Löns

Liebe Grüße und danke fürs Vorbeischauen
Susanne

Sonntag, 19. Februar 2012

Gut gemacht Vitali Klitschko!

Ich und Boxen? Zwei Welten... Dennoch war ich gestern beim Boxkampf von Vitali Klitschko in München. Die Karten hatte ich meinem Mann zu Weihnachten geschenkt. Große Lust mitzugehen hatte ich ja nicht (viel lieber hätte ich mich für einen Abend ungestört in mein Bastelzimmer zurückgezogen - ihr versteht das, oder?), aber es war ja meine Idee...

Und dann war es ein toller Abend und ich bin echt froh, dabei gewesen zu sein. Vitali Klitschko ist ein Ausnahmesportler, der in jeder Hinsicht allerhöchsten Respekt verdient! Trotz absolut unsportlichen Verhaltens seines Gegners, blieb Klitschko stets korrekt und begab sich nicht annähernd auf das Gossen-Niveau des Briten.

Da kann man nur sagen "Gut gemacht! Glückwunsch!". Übersetzt mit Stampin up und in den ukrainischen Landesfarben (aquamarin und osterglocke ?) sieht das dann so aus:
Macht es gut und habt eine schöne Woche!
Susanne

Mittwoch, 15. Februar 2012

Zarte Blüten zwischen Schnee und Eis

Wer sehnt sich jetzt nicht nach den ersten Blüten, die im Garten zum Vorschein kommen? Doch im Moment ist alles unter einer dicken Schneedecke verborgen. Da kam mir das Set "Simply Soft" gerade recht, um damit ein paar frühlingshafte Karten zu gestalten.



Passend zur Jahreszeit habe ich die Farben recht kühl gehalten:
Aquamarin, Flüsterweiß und Espresso.

Die Blüten sind mit einem weißen Holzfarbstift coloriert, der Schriftzug ist weiß embossed.

Und da "Simply Soft" so ein vielfältig einsetzbares Set ist, hab ich gleich noch ein bisschen weiter gewerkelt:
Hier hab ich nicht von Hand coloriert, sondern den Stempel mit Stamp-a-ma-jig benutzt. Da ich nicht wollte, dass die beiden Alliums (?) genau gleich aussehen, hab ich einen kleinen Trick angewandt: Zuerst habe ich die Farbfläche gestempelt und zwar etwas gedreht. Beim Stempeln der Kontur, habe ich dann den Stiel abgeklebt - der hätte sonst ja fast waagrecht nach links gezeigt - und ihn dann anschließend separat gestempelt.

So, das wars vorerst für heute. Ich geh jetzt in mein kuschlig warmes "Atelier" und vergnüg mich noch ein bisschen.
Susanne

Sonntag, 12. Februar 2012

Heute in 3-D

Nun habe ich ja schon einige Tage fleißig Karten bestempelt und da wollte ich mich mal an 3-dimensionale Objekte wagen. Besonders angetan war ich von der Freestanding Pop up Karte: So liefert man einer schön gestalteten Karte gleich noch den passenden Rahmen zum Aufstellen mit und der Beschenkte kann sich umso länger daran freuen. Die hauseigenen Tester befanden diesen Kartentyp auch für gut ;-)
Außerdem sind die beiden Kärtchen gut geeignet um die Vorzüge des Stampin up Sortiments zu demonstrieren, denn hier sieht man, wie gut Designerpapiere und Stempelsets aufeinander abgestimmt sind.
Und an der Explosion Box bin ich auch nicht vorbeigekommen. Es geht so leicht und fix und macht einfach nur Spaß, darum sind auch hiervon gleich zwei entstanden.
Allen Lesern und Besuchern (ich freu mich über alle, die hier vorbeischauen) wünsche ich eine schöne und kreative kommende Woche.
Susanne

Sonntag, 5. Februar 2012

Heute habe ich ein bisschen gespielt

Und zwar mit den Farben Petrol und Aquamarin und den Sale-a-bration Stempelsets "Kreative Komplimente" und "Allerlei Anlässe". Als Vorlage für die Kartengrundform diente mir dieses Video aus den USA:
http://www.stampinpretty.com/2012/01/stampin-up-wisteria-wonder-ful-wow-video.html
Allerdings fand ich den Platz zum Schreiben in der Innenseite etwas dürftig und so habe ich ihn durch ein gefaltetes Blatt Papier erweitert. Sollte der Gruß dann doch kürzer ausfallen, kann das nichtbenötigte Papier ganz einfach an den Falzlinien gekürzt werden.
Als SU-Neuling habe ich ja noch kein sooo umfangreiches Equipement (mein Mann ist da allerdings anderer Ansicht...) und gerade an passenden SU-Bändern mangelt es mir noch. Deshalb habe ich kurzer Hand ein vorhandenes weißes Band mit einem SU-Stempelkissen in Aquamarin eingefärbt. Das ging ganz einfach: Ich habe das Band über das Stempelkissen gezogen und mit einem kleinen Stempel mehrmals darüber gestreift. Anschließend mit dem Bügeleisen die Farbe fixiert (färbt aber immer noch etwas ab).

Den Schriftstempel habe ich mit Stamp-a-ma-jig positioniert. Dieses Hilfsmittel halte ich für unverzichtbar, gerade Holzstempel lassen sich sonst nur schwer richtig platzieren.

Die weißen Sterne sind mit Versamark aufgestempelt und anschließend embosst - das macht mir besonders viel Spaß und ich liebe den Effekt, der super zu den Sternen passt.

Außerdem durfte ich mein neues Hobby heute nachmittag noch einer passionierten Bastlerin vorstellen. Ist es nicht fantastisch, dass SU für jeden Geschmack etwas zu bieten hat und sooo einfach umzusetzen ist?

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche
Liebe Grüße,
Susanne

So eine schöne Überraschung...

... hat Cordula mir heute bereitet: Einen ganzen Blogeintrag hat sie mir gewidmet. Ich hatte ja im SU-Fieber ganz vergessen aufzulösen, was es mit ihrer zauberhaften Geschenkdose auf sich hatte:
Das war Teil eines ganz wunderbaren Willkommensgeschenks von ihr. Liebe Cordula, vielen Dank noch mal für die tollen Sachen (die ich schon oft gestreichelt habe und von denen viele mittlerweile auch im Einsatz sind).
So, und später gibt es noch einen Post mit meinen Werken von heute.

Bis dann...
Susanne

Freitag, 3. Februar 2012

Schmetterlingszauber und Osternostalgie

Diese beiden Stempelsets haben es mir besonders angetan. Man kann herrlich damit spielen. Die Stempelprofis unter Euch würde der etwas "bröckelige" Abdruck des Mädchens vielleicht stören, aber ich finde er unterstreicht wunderbar den Vintage-Stil.
Verwendet habe ich Karton in flüsterweiß und espresso, Designerpapier in safrangelb und mattgrün. Sowohl im Karteninneren als auch auf dem gelben DSP habe ich den Kirschzweig in granit aufgestempelt.

Und um mal von meinen geliebten Naturtönen wegzukommen auch noch ein etwas bunteres Kärtchen in den Farben flüsterweiß, savanne, himbeerrot und calypso.

Zum Schluss zeige ich Euch noch ein Meisterwerk der Natur, über das ich mich schon seit Wochen freue:Wenn die Sonne auf die Phalaenopsisblüten scheint, dann funkeln diese, als wären sie mit feinem Silberstaub überzogen... soooo schön!

Sonnige Grüße
Susanne

Donnerstag, 2. Februar 2012

Ich hab den Schritt gewagt...

und bin nun eine frischgebackene und glückliche Stampin' up Demonstratorin. Ach, was war das schön, als gestern die Pakete mit den vielen schönen Stampin up Schätzchen bei mir ankamen. Ich habe mich wirklich über jedes Teil gefreut wie ein Kind an Heilig Abend... Am liebsten hätte ich mein Kreativ-Atelier nicht mehr verlassen, aber es gibt halt immer noch ein paar dringendere Aufgaben im Leben, die auch getan werden müssen - doch heute Abend hält mich nichts mehr...

Ein kleines Werk habe ich aber schon zum Zeigen: Mit einem meiner Lieblingssets 'Osternostalgie' (neben 'Galante Grüße', 'Nature Walk' ...)
Es macht so viel Spaß, die Materialien zu kombinieren, zu stempeln, prägen, embossen... Wer es noch nicht ausprobiert hat, sollte es dringend mal versuchen!

Danke für Euren Besuch und viel Spaß bei Eurem Hobby
Susanne

Beliebte Posts