Sonntag, 5. März 2017

Camp Ink 2017 - 1001 Nacht

Jenni Pauli, Heike Paulus und Kerstin Kreis hatten wieder zu Stempel-Wellness geladen und soooo gerne bin ich wieder nach Rückersbach gefahren. Das Wochenende war wieder ein absolutes Highlight und gefüllt mit Inspirationen, Basteltricks, lieben Menschen, guten Gesprächen, ganz viel Lachen, guter Laune und jeder Menge Leckereien...

Passend zum Motto 1001 Nacht hatte ich zu meinem orientalischen Outfit einen Bauchladen gebaut - der mit selbstgemachtem Schmuck gefüllt war. Ich liebe Papierschmuck einfach, das sollte ich viel öfter machen. Da ich zu den Ohrringen einige Fragen gestellt bekommen habe, zeige ich hier kurz, wie sie gemacht sind.

Erst mal der Blick in den Laden:

Für die Ohrringe habe ich mit der Schleifenstanze 10 Mittelteile ausgestanzt und diese mit dem Falzbein in eine halbrunde Form gebracht. Mit Flüssigkleber jeweils 5 Stanzteile wie eine Blume zusammenkleben und danach (wenn der Kleber gut getrocknet ist) zu einem Ballon schließen.
Da ich die Ballons an Ohrsteckern befestigen wollte, habe ich eine Aufhängung aus dünnem Silberfaden angefertigt, der mit Hilfe einer kleinen Perle innen gesichert ist. Für die Quaste habe ich eine Halterung von kleinen Christbaumkugeln mit Heißkleber unten an den Ballon geklebt.
Die Ohrringe sind wirklich schnell gemacht und waren auch schön leicht zu tragen.
Papier ist einfach ein tolles Material, das mich immer wieder inspiriert. So sind in der Kollektion auch noch Armreifen und Wickelarmbänder entstanden. Also ich freu mich schon auf das Motto des nächsten Camp Ink - mal schauen was sich die drei so einfallen lassen...
Liebe Grüße,
Susanne

Sonntag, 12. Februar 2017

Fensterschachtel in XXL

Bei der 6-eckigen Form der neuen Fensterschachtel von Stampin up ist mir sofort die Ähnlichkeit mit der Amicelli-Schachtel aufgefallen. Und ich musste unbedingt ausprobieren, ob man mit der neuen Schachtelform die Süßigkeit auch verpacken kann. Und was soll ich euch sagen? Klar, geht das. Man darf nur die Seitenteile nicht komplett stanzen, sondern muss diese auf die entsprechende Länge der Amicelli-Verpackung verlängern und schon passen die zwei zusammen.
Mit den schönen Thinlits konnte ich mich so richtig austoben. Ich finde sie alle wunderschön und sie werden sicher noch so einige Projekte von mir zieren.

Liebe Grüße,
Susanne

Montag, 10. Oktober 2016

Einfach nur schööön


Hinter mir liegt ein wahnsinnig schönes Wochenende... Ich hab zusammen mit meiner Freundin Barbara einen Platz bei den "Spooky Days" ergattert - dem Stempelevent von Jenni Pauli, Kerstin Kreis und Heike Paulus. Ich bin immer noch zu geflasht von den vielen Eindrücken und den tollen Begegnungen mit lieben Menschen, so dass ich noch keinen Post über das Event machen kann.
Aber meine Swaps, die ich zu dem Treffen gemacht habe, möchte ich euch heute gerne zeigen.

Passend zum Motto des Wochenendes habe ich für die Teilnehmerinnen der Swap-Runde ein bisschen "Halloween-Deko für 2017" gebastelt:
Okay, ich hoffe, es war keiner enttäuscht, dass die Deko doch ein bisschen eigene Arbeit erfordert. Denn in den Tütchen ist ein Kürbiskern und ein Erdepellet enthalten. Zudem eine Anleitung, wie man daraus einen großen Kürbis anziehen kann, den man dann im Herbst nach Herzenslust schnitzen, ritzen oder sonst wie dekorieren kann.

Ich bin schon gespannt, ob die ein oder andere meiner Bitte nachkommt, und mir ein paar Bilder von der fertigen Deko 2017 schickt.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche mit "sparkling moments" und Begegnungen mit lieben Menschen.

Susannne

Einfach nur schööön


Hinter mir liegt ein wahnsinnig schönes Wochenende... Ich hab zusammen mit meiner Freundin Barbara einen Platz bei den "Spooky Days" ergattert - dem Stempelevent von Jenni Pauli, Kerstin Kreis und Heike Paulus. Ich bin immer noch zu geflasht von den vielen Eindrücken und den tollen Begegnungen mit lieben Menschen, so dass ich noch keinen Post über das Event machen kann.
Aber meine Swaps, die ich zu dem Treffen gemacht habe, möchte ich euch heute gerne zeigen.

Passend zum Motto des Wochenendes habe ich für die Teilnehmerinnen der Swap-Runde ein bisschen "Halloween-Deko für 2017" gebastelt:
Okay, ich hoffe, es war keiner enttäuscht, dass die Deko doch ein bisschen eigene Arbeit erfordert. Denn in den Tütchen ist ein Kürbiskern und ein Erdepellet enthalten. Zudem eine Anleitung, wie man daraus einen großen Kürbis anziehen kann, den man dann im Herbst nach Herzenslust schnitzen, ritzen oder sonst wie dekorieren kann.

Ich bin schon gespannt, ob die ein oder andere meiner Bitte nachkommt, und mir ein paar Bilder von der fertigen Deko 2017 schickt.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche mit "sparkling moments" und Begegnungen mit lieben Menschen.

Susannne

Mittwoch, 1. Juni 2016

Der neue Stampin up Katalog ist da!

Sooo lange haben wir gewartet und nun ist er online und endlich können wir alle in den neuen Hauptkatalog von Stampin’ Up! reinschauen und nach Herzenslust auswählen.
 ❤
 
 
Wer etwas bestellen möchte oder gleich eine Bastelparty mit den neuen Produkten veranstalten möchte darf sich gerne bei mir melden.
 
Liebe Grüße,
Susanne

Dienstag, 4. August 2015

Wie Weihnachten und Geburtstag zusammen

so habe ich mich am vergangenen Wochenende gefühlt. Zusammen mit einer Freundin hatte ich das große Glück einen Platz im SUmmercamp 2015 von Jenny Pauli und Kerstin Kreis zu ergattern und das war wirklich ein tolles Erlebnis. Die beiden haben für 70 Frauen jede Menge Bastelprojekte vorbereitet und uns rundum mit Deko, Süßem und vielen Überraschungen verwöhnt. Und dabei ganz viel gute Laune verbreitet!

Die zwei Tage vergingen wie im Flug und ich hatte zwischendurch kaum Zeit Kaffee zu trinken oder an der Candybar zu schlemmen.

Obwohl ich schon so lange bei Stampin up dabei bin, war das mein erstes Bastelevent und ich habe zum ersten Mal geswapt. Dafür habe ich Prosecco-Döschen mit Spiralblumen und dem Stempelset "Worte, die gut tun" aufgehübscht.
Eigentlich heißt der Spruch in dem Stempelset "Ich wünsche dir einen Tag voller Glücksmomente". Ich habe ihn aber mit Hilfe von Schere und Drehstempel in "voller prickelnder Momente" abgewandelt, weil das halt einfach besser zum Inhalt passt.
Übrigens kann man den Swap nach Genuss des Inhalts weiterverwenden: Wenn man den oberen Deckel mit einem Cutter entfernt, hat man einen Stiftehalter oder ein Blumenväschen.

Es hat so viel Spaß gemacht die Swaps zu tauschen und ich habe wirklich unglaublich tolle Tauschgeschenke bekommen! Für mich waren es auf jeden Fall zwei Tage voller prickelnder, inspirierender und wunderschöner Momente, die ich sehr genossen habe.

Liebe Grüße,
Susanne

Freitag, 31. Juli 2015

Lange Blogpause

Manchmal ist das Leben einfach zu spannend.... Leider habe ich in diesem Jahr kaum Zeit gefunden zu Bloggen. Ich kann euch nicht versprechen, dass das nun wieder besser wird, aber versuchen will ich es.

Da ich das große Glück habe zusammen mit einer Freundin am Summer Camp von Jenni Pauli und Kerstin Kreis diese Wochendende teilzunehmen wird es Anfang nächster Woche ganz viel zu berichten geben. Die Kamera ist auf jeden Fall schon eingepackt.

Liebe Grüße,
Susanne

Beliebte Posts